Kategorie: Covidregeln

Corona Update 7

Neue Corona Regeln neues Glück ?

Da habe ich bei dem ganzen Schlamassel doch bis heute tatsächlich vergessen etwas über die neue Coronaverordnung  zu schreiben. Es sei mir verziehen .

Wie allseits bekannt sein dürfte sind die Regeln deutlich gelockert worden. Das macht das Leben auch in größeren Gruppen wesentlich einfacher. Wir dürfen wieder mehr geimpfte oder genesene Teilnehmer empfangen.  Für ungeimpfte gilt immer max.  mit 2 weiteren Personen Die Maskenpflicht bleibt weiter bestehen, die Masken dürfen allerdings am Platz abgenommen werden.

Wenn ich richtig liege brauchen wir in den Gruppen auch keine Kontakte mehr zu erfassen.

Die Regeln der Region Hannover findet ihr hier.

Weitere Infos kriegt ihr auch auf den Seiten der Kibis.

Ich bin gespannt wie lange das so bleibt . Vielleicht werden Die Regeln ja auch wieder verschärft da die Inzidenzen doch deutlich nach oben gehen.

Corona Update 6 Region Hannover

Spezielles Corona update für die Region Hannover

Die Corona Pandemie lässt uns nicht zur Ruhe kommen. Die Region Hannover hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen.

Für uns in den Gruppen gilt jetzt FFP 2 Maskenpflicht das heisst wir müssen während des Gruppenabends Maske tragen.  Wenn wir auf dem Weg zur Gruppe Fahrgemeinschaften bilden müssen alle Mitfahrer FFP2 Masken tragen.  Die Masken können wohl abgenommen werden wenn jeder seinen Platz eingenommen hat und die Mindestabstände eingehalten werden. Weiterhin müssen die Räumlichkeiten gut belüftet werden.

Nach meiner Einschätzung ist das einhalten der Abstände und das Lüften der Räume bei den Gruppen der Suchtselbsthilfe an der Limmer Schleuse gegeben.

 

Weitere und rechtssichere Informationen findet ihr in der Allgemeinverfügung der Region Hannover vom 12.1.22

Wie immer findet ihr auch alle wichtigen Infos auf der Seite der Kibis

Corona Update 5

Die gestern tagende Ministerpräsidenten Konferenz hat neue Corona Regeln erlassen.

Durch die sich schnell ausbreitende Omikron Variante ist dies offensichtlich nötig geworden.  Für uns in den Selbsthilfegruppen mit maximal zehn Personen ändert sich erstmal nichts .

Wir haben die gleichen Auflagen, die in Niedersachsen seit dem 27.12.21 gelten. Das heisst nur geimpfte oder genesene dürfen sich in den Gruppen treffen. Für geimpfte gelten weiterhin die Hygieneregeln der Region Hannover .  Ob die über den 15.1.22 hinaus verlängert werden weiß ich nicht aber es ist sehr wahrscheinlich.

Die Qurantäneregeln werden sich allerdings deutlich ändern .

 

Hier kann man sich die neuen Quarantäneregeln anschauen.

Ich denke das die Quarantäneregeln etwas zu Lasch sind.  Aber das wird man sehen.

Noch etwas Bitte lasst euch impfen.  Auch wenn ihr noch unentschlossen seid.

 

Weitere Infos für Selbsthilfegruppen findet ihr auch auf der Seite der Kibis.

 

 

 

Corona Update 4

Können sich die Gruppen der Limmer Schleuse weiter treffen ?

Zunächst mal sieht es so aus als ob es weitergehen kann.  10 geimpfte oder genesene Personen können sich weiter treffen.  Ein Schnelltest ist verpflichtend. Der Test darf  nicht älter als 24 Stunden sein .  Treffen über 10 Personen  sind ab dem 28.12.21  verboten.  Das ist der Beschluss der Ministerpräsidentenrunde von heute.  Der Beschluss wird mit Sicherheit auch in der Region Hannover umgesetzt.

Sollte irgendjemand ungeimpft sein kann er oder sie nicht mehr zur Gruppe kommen.  So ist das jedenfalls bei Xtradry.  

 

Wie können wir uns ansonsten treffen ?

Wenn der Lockdown wirklich noch kommen sollte werden wir uns wohl wieder mit Zoom oder anderen Videokonferenz Lösungen treffen können. Ich hoffe uns bleibt das erspart. Es ist doch immer schöner sich wirklich in die Augen schauen zu können.

Meine Meinung

Es ist nicht meine Art irgendwas zum impfen oder nicht impfen zu sagen. Heute möchte ich aber eine Ausnahme  machen. Bitte lasst euch impfen oder so bald als möglich boostern.

In meinem Beruf komme ich täglich mit  Kranken in kontakt darunter sind auch Corona Kranke. Alle zu denen ich Kontakt hatte waren nicht geimpft.

In diesem Sinne bleibt gesund und kommt gut über die Feiertage.  Falls sich irgendwas ändert werde ich ein neues Update veröffentlichen

Wir haben was gegen Sucht

Weiterführende Links

Kibis      

Region Hannover

Corona Update 3

Das Land Niedersachsen hat zwischen Weihnachten und Neujahr die Corona- Regeln nochmal verschärft. Es herrscht die so genannte Weihnachtsruhe.  Das heisst persönliche Kontakte sollen weitestgehend vermieden werden.

Was bedeutet das für die Selbsthilfegruppen der Limmer Schleuse ?

Für die Selbsthilfegruppen gelten weiterhin die Maßnahmen die ich im Corona Update 2  veröffentlicht habe da sich in der Regel nicht viele Personen treffen. Es bleibt bei 2G.

Für die Veranstaltung der Suchtselbsthilfe an der Limmerschleuse  am 30. Dezember müssen wir allerdings von 2g +ausgehen,da wohl mehr als 10 Personen teilnehmen werden . Wir müssen also geboostert oder zwei mal geimpft und negativ getestet sein.  Genesen geimpft und getestet gilt auch.  Es ist allerdings noch nicht klar ob  zwei mal geimpft und genesen als Booster anerkannt wird.  Dies ist zwar in der Planung aber soweit mir bekannt ist noch nicht beschlossen.

Bei über 10 Teilnehmern ist die ganze Zeit eine Maske zu tragen.

Ich bin gerade in Klärung  mit dem ASB ob ich euch offiziell Testen dürfte.

Weiterführende Infos gibt es bei der Kibis oder dem Land Niedersachsen

Corona Update 2

Medizinische Maske  Aber noch  nicht für uns in den Gruppen

Ab heute gilt in Niedersachsen eine erhöhte  Corona Warnstufe.  Wir müssen in Innenräumen ab 15 Personen jetzt eine FFP2  Maske tragen.

Für diese Personenzahl gilt auch 2G Plus in Innenräumen.  Das bedeutet Geimpft oder Genesen und getestet. Der Test muss kein PCR Test sein. Ein zertifizierter negativer Schnelltest reicht . Er darf nicht älter als 24 Std sein.

Da Xtradry und die anderen Gruppen der Suchtselbsthilfe an der Limmerschleuse  in der Regel weniger Teilnehmer haben sind wir von 2G Plus  und FFP2 Masken befreit.

Die Speicherung der Daten für die Kontaktnachverfolgung bleibt aber weiterhin verpflichtend. So wie bisher auch.

Wir hoffen euch weiterhin Gruppenabende in der Praxis Bockisch anbieten zu können. Jedoch arbeiten wir auch schon an alternativ Lösungen.

Dies gilt nicht für alle Selbsthilfegruppen größere Gruppen haben sehr wohl eine Maskenpflicht und 2GPlus.

Bitte bringt eure Impf oder Genesenen Nachweise  zum Gruppenabend mit.

Weitere Hinweise findet ihr auch auf der Webseite der Kibis   

und der Region Hannover

Wir haben was gegen Sucht

Corona Update

Wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen unsere Gruppenabende nur noch unter der 2 G Regel durchzuführen. Uns gefällt das ganz und garnicht. Aber durch die wirklichen hohen Ansteckungsraten sehen wir das als die im Moment praktikabelste Lösung. Wir bitten euch daher zu den Gruppenabenden einen Impf oder Genesenennachweis, letzterer darf nicht älter als sechs Monate sein, mitzubringen.

Wir hoffen das die 2G + Regel nicht umgesetzt werden muss oder wir irgendwann unsere Abende wieder per Videokonferenz abhalten müsssen . Die üblichen Regeln zur Kontaktnachverfolgung werden weiter gelten.

Wir würden uns freuen wenn ihr uns weiter aufsucht und wir zusammen gute Abende verbringen können und wir uns gegenseitig stärken im Kampf gegen unsere Sucht.

Wir haben was gegen Sucht

© 2022 Xtradry Hannover

Theme von Anders NorénHoch ↑

Cookie Consent mit Real Cookie Banner